Bilder kostenlos im Internet finden

Bilder kostenlosWo können Sie Bilder kostenlos im Internet finden? Das haben uns schon viele gefragt. Deshalb unterstützen wir Sie jetzt bei Ihrer Suche! Wir zeigen Ihnen, woher Sie online die besten Bilder kostenlos bekommen! Außerdem verraten wir Ihnen, wo Sie lizenzfreie Fotos schon ab 1 Euro kaufen können und wann sich eine solche Investition für Sie auszahlt…

Warum Fotos kaufen, wenn man Sie auch kostenlos haben kann? Tatsächlich werden viele hochwertige Bilder im Internet einfach verschenkt! Kaum zu glauben? Unseriös? Das muss nicht sein! Wir von Bilderkostenlos.net möchten Ihnen dabei helfen zu entscheiden, ob sich kostenlose Bilder für Sie lohnen und wo Sie diese finden können. So einfach können Sie Bilder Kostenlos Downloaden.

Allerdings sollten Sie bei der Suche nach kostenlosen Bildern die Antworten auf folgende Fragen kennen:

  1. Wofür benötige ich das kostenlose Bild
    Druckbereich oder auf Webseiten?
  2. Woher kommt das kostenlose Bild
    Bildquelle und Copyright-Angaben?
  3. Sind Personen abgebildet
    Model-Vertrag und Recht am eigenen Bild?
  4. Welche Rechte erhalte ich für das Bild
    Lizenz und Bildrechte?

Das wird Ihnen bei der Beantwortung der alles entscheidenden Frage helfen: Lohnt es sich für meine Zwecke mehr, ein kostenloses Bild zu verwenden, anstatt ein Bild günstig zu kaufen, welches meinen Anforderungen womöglich viel besser entspricht?

Bilder kostenlos im Druckbereich oder auf Webseiten einsetzen

Bilder kostenlos druckenAuf der Suche nach einem kostenlosen Foto sollten Sie daran denken, wo Sie es später einsetzen werden. Für Druckmedien (Zeitungen, Broschüren oder Flyer) benötigen Sie in der Regel höhere Auflösungen als für Webseiten. Daher wird die Suche nach hoch aufgelösten Gratisbildern schwieriger sein, als für Bilder von “schlechterer” Qualität.

In dem Fall kann Ihnen der direkte Kauf eines Bildes mit ausreichend hoher Punktdichte (ab 300 DPI) viel Suchzeit ersparen. Kostenlose Bilder eignen sich daher besonders für die Veröffentlichung auf Webseiten.

Bildquelle sowie Copyright Angaben für kostenlose Bilder

Bilder kostenlos LizenzfreiAchten Sie unbedingt darauf, woher Sie Ihre kostenlosen Bilder beziehen! Fotos gratis herunterzuladen ist noch lange kein Verbrechen. Sie sollten sich aber immer absichern, inwieweit Ihre Bezugsquelle überhaupt die erforderlichen Rechte an den Inhalten besitzt, die sie Ihnen zur Verfügung stellt.

Ein Beispiel: Führt eine kostenlose Bildagentur nur spärliche Qualitätschecks durch oder nennt nicht einmal den Fotografen – und damit rechtmäßigen Bildeigentümer – sollte das ein deutliches Warnsignal für Sie sein. Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir für Sie zuverlässige Quellen für kostenlose Bilder recherchiert!

Oftmals gibt es ausserdem auch spezielle Anforderung bei der Nutzung solch kostenloser Bilder. Die eine Fotoplattform möchte einen Link zum Foto, bei der anderen muss die Webseite und der Fotograf neben dem Bild genannt werden. Jede kostenlose Bilderdatenbank darf eigene Regeln aufstellen, die schnell dazu führen, dass man die Bilder falsch einsetzt. Hier droht leider wieder Gefahr durch eine Abmahnung, was viele Webseiten-Inhaber schmerzlich erfahren durften. Stellen Sie also sicher, wenn Sie Bilder kostenlos im Internet herunterladen, dass Sie die Bedingungen gelesen und verstanden haben. Setzen Sie diese kostenlosen Fotos nur dann ein, wenn Sie die Bedingungen der Bilddatenbank auch einhalten können. Doch es gibt noch einige anderen Dinge zu beachten, wenn Sie Fotos im Internet herunterladen.

Model-Verträge und Recht am eigenen Bild

Model VertragEin Model Release (Model Vertrag) ist für alle Bilder erforderlich, auf denen Personen zu sehen sind. Bevor ein Fotograf ein solches Foto veröffentlichen darf, muss die Zustimmung der abgebildeten Person (bestenfalls schriftlich) vorliegen. Damit erteilt die fotografierte Person dem Fotografen die Lizenz zur Nutzung des eigenen Fotos und er kann die Bilder verkaufen. Weitere Informationen darüber wie Sie Ihre Bilder verkaufen, finden Sie hier.

Bei einer kostenfreien Fotonutzung kann man nicht oft davon ausgehen, dass ein Model Release unterschrieben wurde. Ein solcher Vertrag beabsichtigt in der Regel auch die kommerzielle Vermarktung des Fotos. Durch einen kostenlosen Vertrieb kann das logischerweise nicht erreicht werden. Ist das Ihr Problem? Leider ja, denn meistens werden die Nutzer solcher unrechtmäßig angebotenen Bilder abgemahnt. Noch ein Grund mehr sich ein Foto zu kaufen, statt Bilder kostenlos einzusetzen.

Einige Bildagenturen, wie Thinkstock und iStockphoto, bieten daher sogar kostenlos eine 10.000 US$ Versicherung für alle Bilder an, die man bei ihnen kauft. Wenn Sie Bilder kostenlos im Internet herunterladen, hat meistens keiner vorher geprüft, ob pro Bild ein richtiger Model-Vertrag vorhanden ist. Die meisten Bildagenturen machen das jedoch vorab und fordern ausserdem einen Model-Vertrag pro Fotosession, sowie ein Vertrag mit allen Details und einem Bild des Models (manchmal sogar eine Kopie des Ausweises) an. So können Sie sicher gehen, dass Sie das gekaufte Foto auch gefahrlos im Internet einsetzen können.

Welche Lizenz hat das kostenlose Bild?

Bild LizenzenSie dürfen Bilder nur nach den Vorgaben des Urhebers verwenden, ganz egal, ob sie diese kostenlos oder kostenpflichtig herunterladen können. Ihre Rechte an einem Bild (Lizenz) werden Ihnen beim Herunterladen oder beim Kauf mitgeteilt. Achten Sie hier peinlich genau darauf, was in den Lizenzbedingungen steht. Nur weil das Bild kostenlos ist, heißt das nicht, dass es keine Lizenzbedingungen dazu gibt.

Lizenzfreie Bilder, was bedeutet das?

Immer wieder stolpert man über den Begriff “Lizenzfreie Bilder“. Bei diesen Bildern handelt es sich aber weder um kostenlose Fotos, noch um Bilder ohne Lizenzbedingungen. Lizenzfrei bedeutet hier, dass die Fotos in einem gesteckten Rahmen (Lizenzbedingungen) ohne weitere Vereinbarungen oder Unterlizenzen eingesetzt werden können.

Dazu vielleicht einmal ein Beispiel: Bevor es die günstigen Bilder von Microstock-Agenturen gab, musste man jede Nutzung sowie Nutzungsperiode gekaufter Bilder einzeln lizenzieren. So hat man z.B. für 1 Jahr ein Foto für seine Webseite gekauft und dann noch einmal eine Lizenz. um es einmalig in einem Flyer zu verwenden. Das ist mit lizenzfreien Bildern nicht mehr nötig. Diese können Sie im gesteckten Rahmen der Lizenzbedingungen auf Ihren Webseiten, Broschüren, Firmenflyern, Werbebannern, Plakaten, Produkten u.v.w. einsetzen. Doch auch hier sollten Sie sicherstellen, ob Sie nicht vielleicht eine so genannte erweiterte Lizenz benötigen. Studieren Sie dazu am besten die Lizenzbedingungen der jeweiligen Bildagentur.

Halten Sie sich an Ihre Nutzungslizenz, dann ersparen Sie sich mögliche Streitigkeiten mit dem Anbieter oder gar dem Fotografen selbst. Das sollte man tunlichst vermeiden, erst recht bei kostenlos erhaltenen Bildern!

Bilder kostenlos herunterladen oder Fotos kaufen?

Bilder kostenlos DatebankBestens geeignet sind kostenlose Bilder, wenn Sie diese auf Ihrer privaten Homepage einsetzen möchten. Wollen Sie Fotos kommerziell verwenden, gar auf der Internetpräsenz Ihres Unternehmens oder auch für Druckmedien, sollten Sie besser Fotos kaufen. Solche Bilder müssen nicht teuer sein, bei vielen Bildagenturen der Microstockbranche können Sie diese schon für etwa 1 Euro erwerben. Eine gute Übersicht wo Sie Fotos kaufen können, statt gefährliche Bilder kostenlos einzusetzen, finden Sie hier.

Jetzt aber zu den kostenlosen Bildern nach denen Sie gesucht haben! Auf zu Google und wahllos downloaden? Bitte auf gar keinen Fall! Bei den Ergebnissen aus Googles Bildersuche müssen Sie immer davon ausgehen, dass diese lizenzrechtlich geschützt sind. Nur weil Sie diese herunterladen können, heißt das noch lange nicht, dass Sie diese weiterverwenden dürfen.

Vergleichbar mit Ihrem Einkauf im Supermarkt: Nur weil Sie die Kaffeebohnen aus dem Regal nehmen können, dürfen Sie noch lange nicht kostenlos Kaffee trinken, weder im Supermarkt noch außerhalb.

Kostenlose Bilder von Bildagenturen

Viele Bildagenturen wie Fotolia, Shutterstock, iStockphoto, Dreamstime und DepositPhotos bieten kostenlose Bilder zum herunterladen an.

Bei manchen Microstock Bildagenturen gibt es extra geschaffene Bereiche für kostenlose Inhalte. Deshalb ein Geheimtipp am Rande: Aufnahmen, die es nicht in den kostenpflichtigen Bereich einer Agentur geschafft haben, haben oftmals trotzdem noch ein hohes fotografisches und qualitatives Niveau.

Also: Nicht unterschätzen, sondern wertschätzen! Schließlich sind die Bilder ja umsonst. Noch besser geht dann nur für Geld…

Hier geht es für Sie weiter:

Weiterführende Informationen wie Sie Bilder kostenlos im Internet finden, folgen in Kürze.